Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

REX/PSI Anwendertreffen der Kunststofftechnik Paderborn

Am 30. September fand das diesjährige Anwendertreffen für die Programme REX (Rechnergestütze Extruderauslegung) und PSI (Paderborner Spritzgießsimulation) statt. Bei dem Treffen, das alljährlich stattfindet, wurden aktuelle Neuerungen der Programme vorgestellt sowie weitere Entwicklungsmöglichkeiten diskutiert. Ziel der Software, die von Prof. Dr.-Ing. Helmut Potente ins Leben gerufen wurde, ist die theoretische Beurteilung des Maschinenverhaltens, wodurch neben der Zylinder- und Schneckenkonfiguration ebenfalls weitere Verfahrensparameter optimiert werden können.

Auf dem diesjährigen Anwendertreffen wurden Vorträge zu folgenden Themen gehalten: Optimization of Temperature Calculation (Max Pohl, M.Sc.), New Model for High Speed Solids Conveying Calculations (Dipl.-Ing. Johann-Sebastian Lessmann), New User Interface Features (Dipl.-Inf. Christoph Habbe), Results for Molecular Weight Loss for Polystyrene (Dipl.-Ing. Stefan Littek), Mechanical Recycling of Offcuts from the Production of Composite Sheets by Injection Molding (M. Sc. Gilmar Heiderich), Investigations about High-Speed Rubber Extrusion (M. Sc. Sebastian Brockhaus), Remaining Topics for REX 13 / PSI 11 (Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner).

Die Universität der Informationsgesellschaft