Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

|

Wissenschaftliches Niveau des Maschinenbau in Paderborn ist exzellent

Die Fakultät Maschinenbau der Universität Paderborn ist mit der Mitgliedschaft im Fakultätentag für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV) in die „erste Liga“ der Maschinenbau-Fakultäten in Deutschland aufgenommen worden. Für Dekan Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer und Prof. Dr.-Ing. Elmar Moritzer, Lehrstuhl für Kunststofftechnologie und Vertreter der Paderborner Fakultät im FTMV, ist die Aufnahme in den Fakultätentag die Bestätigung dafür, dass das wissenschaftliche Niveau des Paderborner Maschinenbaus exzellent war und ist.

„Wir bieten unseren Studierenden ein breit gefächertes wissenschaftliches Studium und eine sehr gute Betreuung. Diese Tatsache hat die Jury ebenfalls überzeugt und wir freuen uns darauf, unsere Kompetenzen in die studienbezogenen Aktivitäten des Fakultätentages einbringen zu können“, so Prof. Zimmer.

„Die Aufnahme in den Fakultätentag ist ein ganz anderes Ranking als die üblichen, denn es müssen viel härtere Kriterien erfüllt werden“, erläutert Prof. Moritzer: „Die Maschinenbau-Fakultät der Universität Paderborn hat sich in der Bewertung der Jury als absolut „Erstligakonform“ dargestellt.“ Der Fakultätentag für Maschinenbau und Verfahrenstechnik ist eine Vereinigung von Fakultäten, Fachbereichen oder Abteilungen für Maschinenbau oder Verfahrenstechnik der Universitäten, Technischen Universitäten und Technischen Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland und Europas. Ziel des Vereins ist die Wahrnehmung gemeinsamer Interessen der Mitgliedsfakultäten in Angelegenheiten der Lehre, Forschung und akademischen Selbstverwaltung sowie in den die Mitgliedsfakultäten betreffenden hochschulpolitischen Fragestellungen. Dies geschieht durch gegenseitige Information, Beratung und Verabschiedung von Entschließungen und Empfehlungen sowie durch Vertretung gemeinsamer Belange gegenüber Dritten. Weiter Infos hier: www.ftmv.de

Die Universität der Informationsgesellschaft