Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

SIGMA-Anwendertreffen 2022

Die Simulationssoftware SIGMA ist ein Gemeinschaftsforschungsprojekt führender Industrieunternehmen und der Kunststofftechnik Paderborn. Das Programm dient zur Simulation von Aufbereitungs- und Verarbeitungsprozessen auf gleichläufigen Doppelschneckenextrudern. Dieses Jahr fand das SIGMA-Anwendertreffen am 11. März zum wiederholten Mal als digitale Veranstaltung statt. Dabei stellte die Kunststofftechnik Paderborn den Projektpartnern die neue SIGMA-Version 13.1 und die darin enthaltenen neuen Features vor.

Hierzu zählen software-technische Verbesserungen, wie die temporäre Deaktivierung von Materialzugaben, die Implementierung von Übergangsgewinden und eine verbesserte Visualisierung der Strangabkühlung. Ebenfalls wurden die neu implementieren Screw Design Rules und die Modellierung für den Molmassenabbau von PP im Doppelschneckenextruder vorgestellt. Außerdem wurde den Anwendern die jüngsten Erweiterungen von SIGMA3D und der Entwicklungsstand zur dreidimensionalen Strömungssimulation von teilgefüllten Schneckenelementen mit Extrud3D gezeigt.

Beendet wurde die Veranstaltung mit einer Präsentation der Arbeiten, die für SIGMA 14 angesetzt sind. Das nächste SIGMA Projekt soll beispielweise eine neuartige Modellierung für die Energieeintrag- und Drehmomentberechnung von einzelne Schneckendornen und -elementen, die Implementierung von Materialgesetzen für die Schaumextrusion und die Entwicklung einer automatischen Prozessoptimierung umfassen. Durch den Austausch mit den teilnehmenden Projektpartnern konnten zusätzliche Anregungen für den weiteren Projektverlauf gesammelt werden.

Anwesend waren Unternehmensvertreter von BASF, Brückner Maschinenbau, Covestro Deutschland, Evonik Industries, KraussMaffei Extrusion, Leistritz Extrusionstechnik und Reifenhäuser Extrusion Systems.

Die Universität der Informationsgesellschaft