Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

|

68. Plenarversammlung des FTMV in Hamburg

Am 11. und 12. Juli 2019 tagten 43 Delegierte und Gäste des Fakultätentages für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV) in der TU Hamburg. Die Begrüßung der Delegierten und Gäste erfolgte durch Herr Prof. Brinksma, Präsident der TU Hamburg. Prof. Fiedler stellte anschließend als Studiendekan die Fakultät Maschinenbau mit einigen Entwicklungen der letzten Jahre vor. Prof. Moritzer dankte ihnen und dem Delegierten der Fakultät der TU Hamburg, Prof. Schüppstuhl, für die Ausrichtung der 68. Plenarversammlung des FTMV.

Neben relevanten Beiträgen wie die Vorstellung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur für die Ingenieurswissenschaften (NFDI4ING) und den Gästeberichten von u.a. der 4ING & des DHV, stand auf der diesjährigen Plenarversammlung das Sachthema „Digitalisierung in der Ingenieursausbildung“ an. Dazu hielt Prof. Anderl von der TU Darmstadt einen Impulsvortrag zum Thema „Auswirkungen der Digitalisierung auf die Lehrinhalte im Maschinenbau“ und zeigte auf, dass sowohl Lehrinhalte der Digitalisierung als auch digitale Instrumente zur Vermittlung der Lehrinhalte bereits in großer Vielfalt in den Fakultäten vorhanden sind. Die RWTH Aachen (Prof. Kneer) sowie die TU München (Prof. Wachtmeister) stellten daraufhin Beispiele digitaler Methoden in der Lehre allgemein vor. So sind digitale Lehrmethoden wie bspw. Smartphone-Apps mit Übungsfragen vorhanden und werden den Studierenden u.a. für Klausurvorbereitungen zur Verfügung gestellt. Der FTMV wird sich im kommenden Jahr weiter mit dem Thema Digitalisierung in der Ingenieursausbildung befassen.

Die 69. Plenarversammlung wird eine gemeinsame 4ING-Versammlung sein und findet am 09. und 10. Juli 2020 in Wuppertal statt.

The University for the Information Society