Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Bildinformationen anzeigen

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

Willkommen an der Kunststofftechnik Paderborn!

In Zusammenarbeit mit unserem Förderverein nutzen wir seit vielen Jahren die zahlreichen Kontakte zur Industrie, um die grundlagenorientierte Forschung durch anwendungsorientierte Themenbereiche und deren Umsetzung zu ergänzen. Zusätzlich stehen wir in Form von Laboranalysen und technischer Beratung als Dienstleister der Industrie zur Verfügung.

Je nach Problemstellung bieten wir Ihnen:

Ein großes Spektrum an Dienstleistungen

Das Angebot reicht von Laboranalysen zur Material- und Bauteilprüfung über die verfahrenstechnische Auslegung von Schneckenmaschinen mittels eigener Simulationssoftware bis hin zur technischen Beratung im Bereich der kunststoffverarbeitenden Prozesstechnik, der Fügetechnik und der Auslegung von Kunststoffprodukten. Einen detaillierten Überblick über unser Angebot erhalten Sie hier.

Die Initiierung und Durchführung gemeinsamer Forschungsprojekte

Innovative Fragestellungen und umfangreiche Untersuchungen lassen sich mit staatlich geförderter oder exklusiv direktfinanzierter Forschung auch für kleine und mittelständische Unternehmen realisieren. Über verschiedene Forschungsträger ist es möglich, eine Förderung für Personalkosten und Investitionsmittel für Unternehmen zu erhalten. Wir beraten Sie gerne bei der Initiierung und Antragstellung solcher Projekte.

Die langfristige Zusammenarbeit als Mitglied in unserem Förderverein

Der Verein zur Förderung der Kunststofftechnologie e.V. hat das Ziel, anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung im Bereich der Kunststofftechnologie zu fördern. Sie erhalten als Mitglied u.a. Einblick in die Forschungsaktivitäten an der Kunststofftechnik Paderborn, können auf Forschungsaktivitäten Einfluss nehmen und bekommen Unterstützung bei Laboranalysen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Gerne können Sie uns mit Ihrem Anliegen kontaktieren.

Ansprechpartner

M.Sc. Matthias Hopp

Kunststofftechnologie und Kunststoffverarbeitung

Matthias Hopp
Telefon:
+49 5251 60-3052
Fax:
+49 5251 60-3821
Büro:
P1.5.11.4

Die Universität der Informationsgesellschaft