Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information
KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP) Show image information

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

KUNSTSTOFFTECHNIK PADERBORN (KTP)

|

Exkursion zur K-Messe 2016 nach Düsseldorf

Vom 19. bis zum 26. Oktober fand in diesem Jahr wieder die internationale Fachmesse für Kunststoff, Kautschuk, Kunststoffverarbeitung und Kunststoffherstellung „K 2016“ in Düsseldorf statt. Das Ausstellungsangebot der Weltleitmesse im Bereich der Kunststoffindustrie umfasste auch in diesem Jahr mehr als 3.000 Aussteller von Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffen sowie Halbzeugen, technischen Teilen und verstärkten Kunststofferzeugnissen. Die Messe findet alle drei Jahre statt und lockte in diesem Jahr über 230.000 Besucher aus 160 verschiedenen Ländern.

Am Donnerstag, den 20. Oktober, fand die traditionelle Studentenexkursion statt, die bei den Studierenden großen Anklang fand. Auf der K-Messe hatten die Teilnehmer ausreichend Zeit die Messe selbstständig zu erkunden und die für Sie persönlich interessanten Messestände zu besichtigen. Naturgemäß ist eine umfassende Besichtigung der kompletten Messe nicht an einem Tag durchzuführen. Am späten Nachmittag folgte das KTP dann der Einladung der Firma Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinenfabrik zur ausführlichen Standbesichtigung. In angenehmer Atmosphäre fand dann der Ausklang der Exkursion, ebenfalls am Stand von Reifenhäuser statt, bei dem die Studierenden ins offene Gespräch mit den Mitarbeitern des Unternehmens gegangen sind, bevor es dann mit dem Bus zurück nach Paderborn ging.

Wir bedanken uns hiermit herzlich bei der Firma Reifenhäuser GmbH & Co. KG Maschinefabrik für die Einladung zur Standbesichtigung, die offenen Gespräche mit den Exkursionsteilnehmern und die freundliche Bewirtschaftung. Zudem sei den Unternehmen KraussMaffei Technologies GmbH und Lucobit AG gedankt, die unseren Exkursionstag mit einem großen Kontingent an Freikarten unterstützt haben. 

The University for the Information Society